Spätschichten in Hundsangen

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

„Uns geht ein Licht auf“

29. November: Durch das Dunkel hindurch
06. Dezember: Lichtspiel
13. Dezember: Nur ein Licht?
20. Dezember: Jesus - Das Licht

Herzliche Einladung jeden Donnerstag um 18 Uhr in den Annasaal

Lasset die Kinder zu mir kommen

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Dieser Einladung wollen wir folgen.
Angesprochen sind alle Familien mit Kindern von 0 bis ca. 6 Jahren.

Wir treffen uns:
am 3.12.2018 um 16:00 Uhr im Sebastiansaal in Hundsangen zum Thema: „Auf dem Weg zur Krippe“

Anschließend ist noch Zeit, gemütlich zusammenzusitzen.
Kirchort St. Goar Hundsangen

pdfkigo_2018-12-03.pdf

Weihnachtsmarkt in Weroth

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Samstag, 01. Dezember 2018 ab 17:00 Uhr am Bürgerhaus Weroth

Es erwarten Euch Weihnachtlicher Budenzauber m1t Glühwein, Kakao, Waffeln, Kartoffelpuffer und Bratwurst.
Für die kleinen Gäste kommt der Nikolaus.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!
"Frohe Stunde" Werot
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Bürgerhaus statt.

pdfWeihnachtsmarkt_in_weroth_2018.pdf

Adventswanderung

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Lichtgestalten im Advent

Sonntag, 16. Dezember, 16.30 Uhr
Treffpunkt Kirche Meudt
Herzliche Einladung
An alle, besonders Familien mit Kindern

pdfadventswanderung-2018.pdf

Adventskonzert

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

am 02.12.2018 um 17:00 Uhr in der Kirche „St. Antonius Eremit“ Dreikirchen weitere Mitwirkende: MGV „Cäcilia“ Horbach, Die Kinder von „Let us sing“

Orgel: Christoph Engers
Gesamtleitung: Wolfgang Tüncher
Eintritt: 8,00 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre 4,00 Euro
Kartenvorverkauf bei allen Sängerinnen und Sängern sowie in der Bäckerei Schönberger

pdfadventskonzert_2018.pdf

Westerwaldkreis gibt grünes Licht: Neuer Fahrplan auf der Linie LM 11

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Im Zusammenhang mit der Linie LM 11 hat der Westerwaldkreis nunmehr die Rhein-Mosel-Verkehrsgesellschaft mit den Grundschul- und Kindergartenfahrten innerhalb der Verbandsgemeinde Wallmerod sowie den Direktfahrten ins Schulzentrum Hadamar beauftragt.

Die LM 11 wurde seitens des hessischen Rhein-Main-Verkehrsverbunds ohne finanzielle Beteiligung des Westerwaldkreises bedient. Auch vor dem Hintergrund tariflicher Probleme zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel und dem hessischen Verbund sollte auf Wunsch des hessischen Verbunds ab Dezember 2018 eine Änderung herbeigeführt werden.

Die Kindertagesstätte Sonnenau feiert St. Martin

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

st martin 2018Die diesjährige St. Martinsfeier stand in der KiTa Sonnenau unter dem Motto „Teilen, teilen das macht Spaß!“

In den Wochen vor St. Martin wurden in alle Gruppen fleißig an den Laternen gebastelt, Lieder geübt und die Geschichte von St. Martin und dem Bettler erarbeitet.

Am 12.11.2018 trafen sich morgens alle Kinder um St. Martin zu feiern.  Gemeinsam sangen sie Lieder wie „Ich geh mit meiner Laterne“ oder „Durch die Straßen“, sprachen nochmals über St. Martin, wie er den Mantel mit dem Bettler geteilt hat und spielten gemeinsam ein Martinsfingerspiel. Einige Kinder führten dann einen Lichtertanz und die Martinsgeschichte vor.

„Schlaue Füchse“ zu Besuch beim Zahnarzt

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Am 17.10.18 hat die Vorschulgruppe der „Schlauen Füchse“ vom Kindergarten „Unterm Regenbogen“ Herschbach (Oww.) einen Ausflug zum Zahnarzt gemacht.

Zuerst wurde das wunderschöne Aquarium im Wartezimmer mit Begeisterung angeschaut. Dann durften die Kinder Dr. Schmidt in ein Behandlungszimmer begleiten. Dort wurden alle Zahnarztinstrumente unter die Lupe genommen. An einem Plastikgebiss zeigten die Kinder wie sie in der Kita und zuhause Zähne putzen. Danach konnte jedes Vorschulkind einmal Patient und Zahnarzt spielen. Natürlich bekam jeder „Zahnarzt“ einen Mundschutz und Spiegel geschenkt.

Wir bedanken uns herzlich bei Dr. Joachim Schmidt, dass er sich wie jedes Jahr so toll um uns gekümmert hat.

Gemütlicher Kaffeenachmittag am Christkönigsfest

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Am 25.November 2018 ab 14 Uhr im Sebastiansaal.

Selbstverständlich kann der Kuchen auch für die Kaffeerunde zu Hause mitgenommen werden.

Ob jung, ob alt, ob groß ob klein, wir laden alle herzlich ein.
(Für Kuchenspenden wären wir sehr dankbar)
mit Unterstüzung von:foerderer-refina

www.lebenimdorf.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.