Kürbis & Erntedankfest

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Samstag, 06.10. 2018 ab 15:00 Uhr in Steinefrenz (Gemeindescheune, Hauptstraße 72)

16:30 Uhr Live-Wiegen der Kürbisse vom Wettbewerb und weitere Leckereien rund um den Herbst

Spiel und Spaß für Gross und Klein, dafür sorgt der Gesangverein!
MGV "Frohsinn" Steinfrenz e.V.

pdfkuerbisfest.pdf

Tief „Fabienne“ hält Feuerwehren auf Trab

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

tief fabienneAm Sonntag, den 23.September 2018 wurden sieben Feuerwehren aus der VG Wallmerod zu diversen Einsätzen alarmiert.

Für die Einheiten aus Meudt, Niederahr, Herschbach, Hahn am See/Elbingen und Mähren galt es die Sicherheit der Autofahrer zu gewährleisten und die Straßen von abgeknickten Ästen und umgestürzten Bäumen zu befreien. Darüber hinaus kam es gegen 15.45 Uhr zur Alarmierung der Einheiten aus Steinefrenz und Wallmerod zu einem Kaminbrand in Steinefrenz. Dieser Einsatz konnte nach einer Begehung des Hauses und der anschließenden Kaminreinigung durch den örtlichen Schornsteinfeger nach circa 45 Minuten beendet werden. In der gesamten Verbandsgemeinde Wallmerod waren an diesem Tag über 75 Einsatzkräfte im Einsatz.

Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

mit Einführung der neuen Messdiener

Der „Gott - sei - Dank“ - Tisch
am Sonntag, den 14. Oktober 2018 um 9:00 Uhr in der Kirche St. Goar Hundsangen

40 Jahre Backesfest in Elbingen

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

28. bis 30. September 2018
Ab dem frühen Freitagmorgen Brotbacken live und Brotverkauf

Samstag, 29.09.2018
17:00 Uhr: Traditionelles Backesfest mit Wäller Bier, original Elbinger Spezialitäten und Livemusik von Mütze

Vogelzug live an der Westerwälder Seenplatte erleben

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Termin: Sonntag, 07. Oktober, 08:00 - 11:00 Uhr
Leitung: Georg Fahl, Meudt-Eisen (GNOR)
Treffpunkt: Südlich 57629 Dreifelden, am Abenteuerspielplatz im Wald
Mitzubringen: Wetterfeste Kleidung, Fernglas, Spektiv, Bestimmungsbuch
Teilnahmebeitrag: KEINER – aber wir freuen uns über eine Spende!

Vier-Dörfer-Wanderung

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Zum dritten Mal wird am Tag der deutschen Einheit im „Drei-Länder-Eck“ der Verbandsgemeinden Montabaur, Wallmerod und Wirges gewandert. Gemeinsam sind wir unterwegs zwischen Ahr- und Aubach auf den Spuren unserer Väter und Großväter. Der „Themenweg Ton Rot“ als Rundweg führt uns über Pfade und feste Wege, durch Wald und Feld, durch naturbelassene Abschnitte sowie landwirtschaftlich genutzte Flächen. Aktive Tonlagerstätten präsentieren die Tongewinnung im Tagebau, stillgelegte Gruben schlummern vor sich hin, wobei sich die Natur im Eiltempo ihren Anteil mit großen Schritten zurückholt. Tonabsetzbecken, renaturierte Abbauflächen ehemaliger Gruben und Mühlen säumen den leicht zu gehenden Wanderweg abseits von Verkehr und Industrielärm. Tolle Rundumblicke vom „Lustigen Hügel“ lassen den Blick schweifen über den unteren Westerwald; Blumen am Wegesrand, buntes Laub auf den Bäumen und zentnerweise Fallobst sorgen für herbstliche Stimmung und erinnern schon an den nahenden Winter !

Oktoberfest in Berod

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Auf geht`s zum Oktoberfest nach Berod wie immer mit Live-Musik und bayerischen Spezialitäten am 02. Oktober ab 20:00 Uhr im Bürgerhaus auf euer Kommen freut sich der Männerchor Liederkranz Berod

Lust auf Gaudispiele? (Anmeldung abends noch möglich)
Haxenvorbestellung unter 06435-6301 (bis 30.09)

Familien Erntedank in Wallmerod

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Die katholische Kirchengemeinde und der Kindergarten Wallmerod feiern gemeinsam Gottesdienst. Herzliche Einladung am Sonntag, 14. Oktober 2018, um 10.45 Uhr in der katholischen Kirche Wallmerod.

Anschließend leckeres, gemeinsames Mittagessen im kath. Pfarrheim in fröhlicher Runde und guten Gesprächen.

Es lädt ein, der Ortskirchenausschuss der katholischen Kirchengemeinden Wallmerod/Molsberg.
Essen kostenfrei! Spenden willkommen!

Wanderung durchs Pilzreich

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Logo Masgeik gruenDer Hitzesommer hat überall seine Spuren hinterlassen. Pilze, die neben spätherbstlichen Sonnenschein vor allem Wasser zur Ausbildung ihres Mycels und ihrer Fruchtkörper benötigen, sind bislang in den Wäldern fast keine zu finden. Trotzdem möchte die Will und Liselott Masgeik-Stiftung am Mittwoch den 3. Oktober 2018 ab 14 Uhr zu einer Pilzwanderung einladen. Die Stiftung hofft noch auf den Wetterumschwung und den notwendigen Regen.
mit Unterstüzung von:foerderer-refina

www.lebenimdorf.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.