VG-Werke investieren nachhaltig

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Projekt „Zukunftssichere Wasserversorgung“ nimmt Fahrt auf.
Radweg entsteht als „Nebenprodukt“.

In den nächsten Wochen wird eine weitere Maßnahme für die „Zukunftssichere Wasserversorgung“ umgesetzt. Die vom Hochbehälter Eichberg kommende Wasserleitung wird im Bereich zwischen Weroth und Hundsangen erneuert. Auf einer Strecke von ca. 1,4 km zwischen dem Verteilerschacht Weroth und dem Verteilerschacht Hundsangen-Dreikirchen verläuft zumeist über landwirtschaftliche Flächen die derzeitige Transportleitung. In den letzten Jahren haben sich auf diesem Teilstück die Rohrleckagen gehäuft, weshalb aus wirtschaftlichen Gründen eine neue Transportleitung verlegt wird. Die neue Leitung wird über öffentliche Wirtschaftswege geführt. Auf dem nachfolgenden Bild ist zu erkennen, dass sie fast parallel zur Bundesstraße 8 verläuft.

Wallmeroder Modell „Leben im Dorf“ auf der Erfolgsspur

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Als vor zwölf Jahren das Wallmeroder Modell „Leben im Dorf – Leben mitten drin“ aus der Taufe gehoben wurde, ahnte noch niemand den enormen Erfolg und die ungeheuren Resonanz, die dieses Modell bundesweit erfahren hat. Aus vielen Städten und Gemeinden kommen große Gruppen nach Wallmerod, um sich in den Ortschaften über dieses Modell zu informieren, das die Wiederbelebung der Ortskerne zum Ziel hat.

In dieser Woche wurde der 250. Zuschussbescheid in Höhe von 5.000 Euro an Sina Kaiser und Manuel Gaupper übergeben, die beide ein altes Haus in der Mittelstraße von Hundsangen am Renovieren sind. Und es hat fast den Anschein, als wenn dieses Modell in Hundsangen ganz besonders gut ankommt. Denn von den bisherigen 250 Objekten führt Hundsangen mit weitem Abstand die Tabelle mit 44 Objekten an, vor Wallmerod mit 24 Objekten.

Freibad Hundsangen beendet eine außergewöhnliche Saison

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Kein Rekordsommer – aber ein Sommer mit Rekorden

Schwimmen bis Mitte September, fast 40.000 zahlende Besucher und ein Rekord bei den Einnahmen: Im Freibad Hundsangen geht eine Badesaison der Superlativen zu Ende. Obwohl der Sommer eher durchwachsen war, kann sich Bürgermeister Klaus Lütkefedder über das beste Saisonergebnis der letzten 10 Jahre freuen. Freuen konnten sich auch die Badegäste: Mit neuem Becken, Breitwasserrutsche, Nackenduschen und Massagedüsen hatten Verbandsgemeinde Wallmerod und Ortsgemeinde Hundsangen zum Kinderplanschbecken und den Sun-Tripods noch mal ordentlich was obendrauf gepackt. Außerdem rundeten noch viele neue Angebote das Gesamtpaket ab.

Starke Jugendfeuerwehren, starke Feuerwehren, starke Kommunen

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

So könnte man den Titel der Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in den Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg abwandeln.

Im Rahmen der verschiedenen Besprechungen und der Zusammenarbeit der Feuerwehren kam auch die Idee für ein gemeinsames Zeltlager der Jugendfeuerwehren der beiden Verbandsgemeinden auf. Unter Leitung der beiden Jugendfeuerwehrwarte der Verbandsgemeinden Ansgar Schmidt (VG Wallmerod) und Niklas Mohr (VG Westerburg) wurde das letzte Augustwochenende als Termin für das Zeltlager in Rotenhain bestimmt. Durch den Einsatz der beiden Verbandsbürgermeister konnte auch ein Zuschuss aus der Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ eingesetzt werden.

foerderer