Freibad Hundsangen beendet eine außergewöhnliche Saison

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Kein Rekordsommer – aber ein Sommer mit Rekorden

Schwimmen bis Mitte September, fast 40.000 zahlende Besucher und ein Rekord bei den Einnahmen: Im Freibad Hundsangen geht eine Badesaison der Superlativen zu Ende. Obwohl der Sommer eher durchwachsen war, kann sich Bürgermeister Klaus Lütkefedder über das beste Saisonergebnis der letzten 10 Jahre freuen. Freuen konnten sich auch die Badegäste: Mit neuem Becken, Breitwasserrutsche, Nackenduschen und Massagedüsen hatten Verbandsgemeinde Wallmerod und Ortsgemeinde Hundsangen zum Kinderplanschbecken und den Sun-Tripods noch mal ordentlich was obendrauf gepackt. Außerdem rundeten noch viele neue Angebote das Gesamtpaket ab.

Starke Jugendfeuerwehren, starke Feuerwehren, starke Kommunen

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

So könnte man den Titel der Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in den Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg abwandeln.

Im Rahmen der verschiedenen Besprechungen und der Zusammenarbeit der Feuerwehren kam auch die Idee für ein gemeinsames Zeltlager der Jugendfeuerwehren der beiden Verbandsgemeinden auf. Unter Leitung der beiden Jugendfeuerwehrwarte der Verbandsgemeinden Ansgar Schmidt (VG Wallmerod) und Niklas Mohr (VG Westerburg) wurde das letzte Augustwochenende als Termin für das Zeltlager in Rotenhain bestimmt. Durch den Einsatz der beiden Verbandsbürgermeister konnte auch ein Zuschuss aus der Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ eingesetzt werden.

Sommertour führt Ministerin Höfken ins Freibad Hundsangen

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Blockheizkraftwerk und Nahwärmeverbund wecken Interesse. Ministerin „testet“ die Wassertemperatur.

Auch eine Ministerin kann bei einem dienstlichen Termin ihren Spaß haben. So geschehen bei der Sommertour der rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne), die den Besuch im Freibad Hundsangen im Rahmen ihrer Sommertour zu einem erfrischenden Bad im renovierten Freibad nutzte. Doch sieht man genauer hinter diese erfrischenden Bahnen bei herrlichem Sonnenschein kann dies auch als praktischer Test gewertet werden. Denn sie hat sicher nur die Wassertemperatur getestet, die über die neue Heizanlage im Freibad gewonnen wird.

Erstes 24h Schwimmen – ein voller Erfolg

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Die Crew des Freibades Hundsangen, die Jugendpflege Wallmerod und die DLRG Ortsgruppe VG Wallmerod hatten zum 24h Schwimmen eingeladen. „Just for Fun“ war das Motto. Und damit auch alle „Nichtschwimmer“ ihren Spaß hatten, gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Der normale Badebetrieb war dadurch etwas eingeschränkt. Aber das war für die Besucher absolut kein Problem. Bis 15.00 Uhr am Samstag stand das Bad wie immer allen Besuchern zur Verfügung. Danach wurden 3 Bahnen abgeteilt für die sehr motivierten Dauerschwimmer. Die Schirmherrin, Karin Augustin, 1. Vorsitzende des Landessportbundes, zeigte sich begeistert vom Freibad Hundsangen.

foerderer