Vorlesetag in der Erich Kästner-Schule

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Am 17. November 2017 war der bundesweite „Vorlesetag“. Forschungen der „Stiftung Lesen“ haben ergeben, dass 91 % der Kinder das Vorlesen durch Erwachsene lieben. Vorlesen und später das eigenständige Lesen fördern u.a. die Fähigkeit der Kinder, auch abstrakte Inhalte zu verstehen und auf andere Situationen zu übertragen. Sie erwerben nach und nach neues Wissen und verschiedene Denk- und Handlungsmodelle.

Schwerer Verkehrsunfall am frühen Morgen

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

verkehrsunfallAm Samstagmorgen, den 18.11.2017, wurden die Einheiten Meudt, Herschbach und Wallmerod mit dem Alarmstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ gegen 05:15 Uhr alarmiert.

Auf der L300 kurz vor der Ortseinfahrt Herschbach, aus Guckheim kommend, war ein 71-jähriger Mann aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen, ist durch ein Feld gefahren, hat sich mehrmals überschlagen und kam ca. 200m abseits der Straße, auf dem Dach des Fahrzeugs zum Liegen.

Der Fahrer wurde schwerverletzt durch die Einsatzkräfte aus dem Fahrzeug befreit und dem DRK übergeben.

Zimmerbrand durch schnelles Handeln abgewandt

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

zimmerbrandAm Donnerstagabend, den 16.11.17, wurden die Feuerwehren Meudt und Niederahr gegen 20:30 Uhr zu einem Zimmerbrand in Niederahr alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass durch den Hausbesitzer, mittels zwei Feuerlöscher, das Feuer bereits gelöscht wurde.

Die insgesamt 33 angerückten Einsatzkräfte konnten dadurch teils die Einsatzstelle schnell wieder verlassen. Das Gebäude wurde belüftet und die Einsatzstelle konnte gegen 21:45 wieder verlassen werden.

Ein Hausbewohner wurde leicht verletzt, durch das DRK betreut und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Realschule plus Salz geht neue Wege

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

CNC-Fräse und 3D-Drucker ergänzen moderne Ausstattung

Die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassenstufe der Realschule plus in Salz lernen ab sofort den Umgang mit computergestützter Planungs- und Fertigungssoftware (CAD/CAM), welche sie dann bei der Fertigung von Produkten an der neuen CNC-Fräse einsetzen.

Adolf-Reichwein-Grundschule Meudt erhält „Westerwälder Tonkiste“

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Bei der Abschlussveranstaltung des European Minerals Day am 20. Oktober 2017 im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen wurde der Adolf-Reichwein-Grundschule Meudt die „Westerwälder Tonkiste“ überreicht.

Die Tonkiste entstand auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft Westerwald-Ton und in mehrjähriger Zusammenarbeit mit Pädagogen. Die Firma Aloys Josef Müller GmbH & Co. KG hat freundlicherweise die Kosten für die Tonkiste der Grundschule Meudt übernommen. Sie wurde im Keramikmuseum von Herrn Jürgen Noll an die Schulleiterin Maria Rita Schröder übergeben.

Verstärkung für das Mediatorenteam der Realschule plus Salz

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Prüfungsstress und neue Freundschaften

Fünfzehn Streitschlichter-Azubis der Klassenstufen 8 und 10, vier „alte Hasen“ (bereits ausgebildete Mediatoren) aus den 10. Klassen und zwei Lehrkräfte verbrachten drei aufregende Tage im Grafenschloss Diez (Jugendherberge). Auf dem Plan ganz oben standen die schriftliche und praktische Prüfung, welche die Jungen und Mädchen berechtigt, in Streitfällen in der Schule Schlichtungsgespräche zu führen.

Adolf-Reichwein-Grundschule Meudt

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Der beste Schutz für die Schulanfänger im Straßenverkehr ist es, wenn sie von allen übrigen Verkehrsteilnehmern gut gesehen werden.

Deshalb startete die ADAC Stiftung „Gelber Engel“ und ihre Partner gemeinsam diese gigantische Schutzaktion für unsere schwächsten Verkehrsteilnehmer.

Zimmerbrand Obererbach

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Am Samstag, den 04.11.2017, wurden die Feuerwehreinheiten Obererbach, Dreikirchen und Wallmerod aufgrund eines Gebäudebrands ohne Menschenrettung, in einem leerstehenden Haus, in Obererbach gegen 08:15 Uhr alarmiert.

Kindergarten "SaBinchen" Salz

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

„Ich bin BiBfit“

Unter diesem Motto „Ich bin BiBfit – der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder“, startete die Bücherei Salz am 17. Oktober 2017 eine Aktion der frühen Leseförderung.

17 Vorschulkinder des Kindergartens „SaBinchen“ Salz wurden in vier verschiedenen Aktionen in die Welt der Bücherei eingeführt. Sie lernten die Ausleihmöglichkeiten von Medien zur Unterhaltung und Bildung kennen, erlebten, dass die Bücherei vielfältige Angebote hat, ein interessanter Aufenthaltsort ist und dass Lesen Spaß macht.
mit Unterstüzung von:foerderer-refina

www.lebenimdorf.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.