Sanierung des Stadions Wallmerod liegt im Zeitplan

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

npw sportplatz 4Einweihung findet vom 30. August bis 2. September 2019 statt

„Alles im grünen Bereich!“, konnte Sportplatzplaner Gerd Hoffmann aus Nauort zum Stand der Bauarbeiten im Stadion Wallmerod berichten. Bürgermeister Klaus Lütkefedder, der Wallmeroder Ortsbürgermeister Ulf Ludwig sowie die Mitglieder des Bauausschusses und des Sportstättenplanungsausschusses informierten sich im Rahmen eines Außentermins über den Baufortschritt. Auch Architekt Thomas Schäfer hatte gute Nachrichten im Gepäck. Die grundlegende Sanierung des Sportlerheims ist hinter dem Pflug. So wagten die Beteiligten schon einmal einen Blick in die Zukunft. Vom 30.08. bis zum 01.09.2019 soll die Sportanlage offiziell eingeweiht werden. Neben der Verbandsgemeinde und Ortsgemeinde Wallmerod ist dabei auch der TUS Wallmerod mit von der Partie, dessen neue Vorsitzende Annelene Schmidt ebenfalls an dem Termin teilnahm. Der TUS feiert in diesem Rahmen sein 125jähriges Jubiläum.

Es sind nur noch wenige Tage, bis die Amtszeit des Bauausschuss und des Sportstättenplanungsausschusses zu Ende geht. Deshalb nutzten die Gremien noch einmal die Gelegenheit, bei einem Ortstermin das zu besichtigen, was sie mit ihren Beschlüssen in den letzten Jahren auf den Weg gebracht haben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Darin sind sich alle einig. Das frisch sanierte Sportplatzgebäude strahlt in neuem Glanz und fast nicht mehr wiederzuerkennen. Bei den Tiefbauarbeiten am Sportplatz kann man schon die Konturen der neuen Anlage mit Sportplatz, Kleinspielfeld, Skaterbahn, Laufbahn und leichtathletischen Anlagen sehen, die Kugelstoßanlage ist sogar schon fertig.

Nachdem die Drainage komplett erneuert wurde, werden aktuell die letzten Rand- und Rinnensteine gesetzt, damit bald „Meter gemacht“ werden können. Parallel werden die Platzflächen vorbereitet. Anfang Juni werden die Rundbahnen asphaltiert, anschließend die Kunststoffarbeiten für die Laufbahn und die Leichtathletikanlagen in Angriff genommen, bevor es dann an den Kunstrasen geht. Dazwischen wird noch der Puzzlestein gesetzt, der bis zuletzt gefehlt hat – die LED-Flutlichtanlage. Der Auftrag wurde in einer zweiten Ausschreibung zu bedeutend günstigeren Konditionen vergeben. Die Entscheidung, die erste Ausschreibung mit den überteuerten Angeboten aufzuheben, ist also aufgegangen.

Auch wenn noch einige Arbeiten bevorstehen, sind die Bauleute sicher: Die Anlage wird bis Mitte August fertig. Das gibt die nötige Planungssicherheit, die nächsten Schritte ins Auge zu fassen. Vor den Sommerferien soll der endgültige Belegungsplan für die Anlage aufgestellt werden. Danach geht es dann an die Planung der Einweihung. Dazu wurde das Wochenende vom 30.08. bis zum 01.09.2019 festgelegt. Beschlossen ist auch, dass Verbandsgemeinde Wallmerod, Ortsgemeinde Wallmerod und der TUS Wallmerod gemeinsame Sache machen wollen. Insbesondere der Wallmeroder Bahnhofslauf, der traditionell am 1. Sonntag im September stattfindet, und das Vereinsjubiläum werden in die Feierlichkeiten eingebunden. Das weitere Programm wird jetzt in gemeinsamen Gesprächen mit den Ausrichtern abgestimmt.

npw sportplatz 19

foerderer

www.lebenimdorf.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.