Interessantes Forschungsprojekt in der Kita Meudt

Geschrieben von: Leben-im-Dorf am .

Im Rahmen des Projektes: „Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt dumm“ haben fünf Kinder des Maxi Clubs der katholischen Kindertagesstätte St. Gangolf in Meudt im Labor geforscht. Die Kinder wurden von Beginn an in die Projektplanung mit eingebunden. Ihre Ideen, Vorschläge, Wünsche und Meinungen wurden  dabei berücksichtigt. Insgesamt stellte die Partizipation der Kinder leitendes Prinzip des gesamten  Projektes dar. Die kleinen Forscher haben Naturphänomene aus dem Alltag erkundet und die entsprechenden Experimente dazu durchgeführt. Z. B. Sie haben Lavendelduft in der Flasche eingeschlossen, erforscht welche Materialien sich im Wasser lösen, welche schwimmen oder welche saugfähig sind. Zufrieden und stolz präsentierten die kleinen Forscher zum Abschluss ihre Experimente und führten drei davon mit ihren Freunden und den Vorschulkindern durch.
foerderer