Im „Reich der Sinne“ auf Abenteuertour

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Wallmeroder Kids genossen kurzweilige Ferienfreizeit in der Heimat

Wallmeroder Kids genossen kurzweilige Ferienfreizeit in der HeimatIm Jahr 2007 startete die Verbandsgemeinde Wallmerod ihr Angebot in Sachen Ferienbetreuung. Diesmal begaben sich die 93 teilnehmenden Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Jugendpflegerin Marion Schmidtke und ihrem 16-köpfigen Team ins „Reich der Sinne“, wo viele Abenteuer, Bastelangebote und Überraschungen für Spaß und Kurzweil sorgten.

Vertrag besiegelt Kooperation

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

Zusammenarbeit Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg ergänzen sich gegenseitig

BilkheimVertragIm Rahmen einer kleinen Feierstunde fand dieser Tage vor der Kulisse des „Alten Backes“ in Bilkheim die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung statt, in deren Mittelpunkt die engere Zusammenarbeit zwischen den beiden Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg steht. Die gegenseitige Unterstützung soll zunächst in Sachen Tourismus und Ortskernentwicklung beginnen und ab Juli in den Bereichen Feuerwehrwesen sowie Wasser- und Abwasserversorgung fortgesetzt werden.

Blasmusik vor reizvoller Kulisse

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

BlaeserkonzertMolsberg. „Alleine geht's, gemeinsam geht's besser“. Diesen Wahlspruch haben sich der Kulturförderverein der Verbandsgemeinde Wallmerod und die Kulturvereinigung Hadamar zu eigen gemacht und erstmals eine gemeinsame Open-Air-Musikveranstaltung auf die Beine gestellt.

Gewerbeschau lockt 3000 Besucher nach Wallmerod

Geschrieben von: Leben im Dorf am .

gewerbeschauRegionale Unternehmer präsentieren sich mit vielen Aktionen

Die Gewerbeschau in Wallmerod präsentiert sich als bunte Szene, die für jeden etwas bietet – eine Schau im wortwörtlichen Sinn. Mehr als 3000 Besucher passieren am Samstag und Sonntag das weiße Tor vor der Sport- und Kulturhalle in Wallmerod. Dort gibt es nicht nur vieles anzuschauen, die Besucher können auch aktiv sein, sich informieren oder einfach nur einen netten Tag verbringen.

foerderer